Birkunger Kirmesburschen wählen neuen Vereinsvorstand

Am vergangenen Samstag, dem 24. November 2018, fand die Mitgliederversammlung der Birkunger Kirmesburschen zur Neuwahl des Vereinsvorstandes statt. Vor der Neuwahl gab der Vorsitzende Rafael Stadermann, der den Verein seit dem Jahr 2012 leitet, einen ausführlichen Rechenschaftsbericht, welcher die umfangreichen Aktivitäten der letzten drei Jahre detailliert und anschaulich darstellte. Schatzmeister Andreas Leiniger erläuterte in seinem Kassenbericht die finanzielle Entwicklung und Situation des Vereins. Beide Berichte dienten als Grundlage für die Entlastung, die dem Altvorstand einstimmig erteilt wurde.

Mitglieder Verinsvorstand 2018

Im Ergebnis der anschließenden Neuwahl wurden Rafael Stadermann, David Dette, Michael Apel, Joachim Hollenbach, Julien Blankenburg, Stefan Raabe und Moritz Mai in den siebenköpfigen Vorstand gewählt. In der am gleichen Abend erfolgten konstituierenden Sitzung des neuen Vorstandes wurden dann Rafael Stadermann zum Vorsitzenden, David Dette zum 1. stellvertretenden Vorsitzenden, Michael Apel zum 2. stellvertretenden Vorsitzenden und Julien Blankenburg zum Schatzmeister gewählt, die damit das vierköpfige Vereinspräsidium bilden.

Eine wesentliche Aufgabe des neuen Vorstandes wird es sein, die Kirmestradition zu erhalten und fortzuentwickeln, weiterhin ansprechende Kirmesveranstaltungen anzubieten und so auch zukünftig mit zum kulturellen Leben in Birkungen beizutragen. Zudem steht die Vorbereitung des 100-jährigen Vereinsjubiläums im Jahr 2020 auf der Agenda.

Zum Schluss der Versammlung richtete das neue Vereinspräsidium einen besonderen Dank an den bisherigen 2. stellvertretenden Vorsitzenden Philipp Kullmann, an den Schatzmeister Andras Leiniger und an Benedikt Siebert, die nicht erneut antraten, für ihre Mitarbeit und ihr Engagement im Vereinsvorstand.

Michael Apel

25. November 2018